Alle Beiträge von Jürgen Busch

Veranstaltungen im Juni 2022

Montag, den 06. Juni 2022, 16:00 Uhr | Jihoon Song – Flötenuhr & Das Musikalische Opfer
Orgelkonzert zum Pfingstmontag. Organist Jihoon Song (Kantor im Ev. Kirchspiel Magdeburg-Südost) präsentiert Ihnen „Das Musikalische Opfer“ von Johann Sebastian Bach, die „Flötenuhr“ von Joseph Haydn und andere Werke. Geistliches Wort: Matthias Caffier, Kulturbeitrag: 10 €

Sonntag, den 12. Juni 2022, 16:00 Uhr | Thomas Hanke & Plaintive Cry – Chamber Blues
Thomas Hanke & Plaintive Cry überraschen das Publikum in Kleinliebenau mit neu bearbeiteten Songs und erstmals in dieser Besetzung. Wie immer werden sie das Publikum mit Ihrem virtuosen, innovativen Spiel und einer einzigartigen Spielfreude in einen wunderbaren, rauschhaften Bann ziehen. Kulturbeitrag: 10 €

Freitag, den 24. Juni 2022, 18:00 Uhr | Andacht zum Johannistag
mit Pfarrer Dr. Axel Meißner und dem Chor Canto Vitalis

Karfreitag in der Rittergutskirche mit Capella Via Regia

Durch unseren Vereinsvorsitzenden, Henrik Mroska, wurde am Karfreitag die diesjährige Kultursaison in der Rittergutskirche Kleinliebenau eröffnet. Traditionell kam dabei zur Sterbestunde Christi das Stabat mater von Giovanni Battista Pergolesi durch die Capella via Regia zur Aufführung.

Capella Via Regia (April 2022) | Foto: Jürgen Busch

Neu war dabei die Zusammensetzung des Kammerorchesters, das erstmals unter der Leitung von Claudia Maria Laule auftrat. Zusammen mit der Sopranistin Tanja Mertelsmann zeichnete sie dabei als Altistin auch für den Gesang verantwortlich. Umrahmt wurde dieses Programm von einem L`introduzione aus „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“ und dem Choral „Christus der uns selig macht“ von Johann Sebastian Bach.

Das Geistliche Wort zur Sterbestunde sprach Vereinsmitglied Matthias Caffier.

Frühjahrsputz zum Saisonauftakt 2022

Jede aktive Saison beginnt mit einem Frühjahrsputz, so hält es auch unser Verein.

Wahlweise für Samstag, den 26. März oder den 2. April waren die Mitglieder des Vereins eingeladen, um die benannten Bereiche wieder auf Vordermann zu bringen. Insgesamt beteiligten sich 21 Vereinsmitglieder an beiden Einsätzen. Während sich das Wetter am ersten Einsatztag recht freundlich zeigte, war es am zweiten unerwartet kühl.

Die Freude aller Gekommenen darüber, sich nach langer Zeit wiederzusehen, war sehr groß. Alle genossen es sehr, wieder einmal Zeit miteinander zu verbringen und sich austauschen zu können. So wurden die vorgesehenen Arbeiten mit viel Elan in Angriff genommen.

Dies gehört auch schon zur Tradition: im Anschluss an das Tätigsein wurde die Grillkohle angezündet und anschließend das Gebratene gemeinsam gegessen, mit Getränken angestoßen und geschwatzt. So gerieten zumindest für diese Zeit die Nachwehen der Pandemie und die momentan sehr schlimmen Bilder des Weltgeschehens etwas in den Hintergrund.

Veranstaltungen im April 2022

Freitag, den 15. April 2022, 15:00 Uhr | Capella Via Regia – Musik zur Sterbestunde Christi
Karfreitagsmusik mit der Capella Via Regia unter der musikalischen Leitung von Claudia Maria Laule. Es erklingt das Stabat Mater von Giovanni Battista Pergolesi. Geistliches Wort: Matthias Caffier. Kulturbeitrag: 10 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Sonntag, den 17. April 2022, 06:00 Uhr | Ostermorgen-Andacht und Osterfeuer
mit Pfarrer Dr. Axel Meißner

Sonntag, den 17. April 2022, 16:00 Uhr | Duo Presto – Osterjubel in Blech
Konzert zum Ostersonntag mit Werken von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Kulturbeitrag: 10 €

Der Kultur- und Pilgerverein hat einen neuen Vorstand gewählt

Mit einer hohen Beteiligung der Vereinsmitglieder an der per E-Mail durchgeführten Wahl wurde der „alte“ Vorstand des Vereins wiedergewählt. Dieser hatte sich für eine weitere Wahlperiode erneut zur Wahl gestellt.

Der neue Vorstand konstituierte sich mit folgender Funktionsaufteilung:

  • Henrik Mroska 1. Vorsitzender
  • Ralf Kuhnke 1. Stellvertreter
  • Ernestine Adaschkiewitz 2. Stellvertreterin und Schatzmeisterin

Die gewählten Vorstandsmitglieder bedanken sich für das ausgesprochene Vertrauen und hoffen auch weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die sich an der Wahl beteiligt haben.

Der Kultur- und Pilgerverein wählt einen neuen Vorstand

Mit Beginn des Jahres 2022 endet satzungsgemäß die dreijährige Wahlperiode des Vereins. Unter den gegebenen Bedingungen wird diese Wahl per E-Mail erfolgen. Alle Mitglieder erhalten einen Bericht über die Vereinsaktivitäten der letzten drei Jahre sowie entsprechende Angaben zum Wahlprozedere per E-Mail. Der aktuelle Vorstand hat sich entschlossen, erneut für eine weitere Wahlperiode zu kandidieren.

Vereinsmitglieder, die bis 10. Februar keine entsprechende E-Mail bekommen haben, können sich telefonisch unter 0157/54102916 melden, um die entsprechenden Informationen zu erhalten.

Veranstaltungen im Dezember 2021

Freitag, den 24. Dezember 2021 um 14:30 Uhr | Bewegtes Krippenspiel um das Kleinliebenauer Kirchlein
Zum Heiligen Abend laden wir herzlich zum Outdoor-Krippenspiel rund um die Kleinliebenauer Rittergutskirche ein!
Von 14:30 bis 16:00 Uhr kann man in Kleingruppen die biblische Weihnachtsgeschichte in verschiedenen Stationen um die Rittergutskirche erleben. Begegnen Sie den Heiligen drei Königen, dem grausamen Herodes, Maria, dem Jesuskind, Engeln und Hirten beim Umlaufen der Kirche.
Parallel kann eine Kurzandacht von Altsuperintendent Friedrich Magirius im Inneren der Kirche besucht werden.

Freitag, den 24. Dezember 2021 um 22:00 Uhr | Heiliger Abend – Gottesdienst zur Christnacht mit Pfarrer Dr. Axel Meißner

Verbindung von Hannover-Langenhagen über Kleinliebenau nach Leipzig

In Hannover befindet sich die Gemeinde St. Paulus, in Leipzig die Bethlehem-Gemeinde und dazwischen liegt die Rittergutskirche Kleinliebenau. 3 Wochen lang pilgerte eine Gruppe unter der Leitung von Herrn Engel-Ruhnke (Mann mit Hut) von Hannover nach Leipzig.

Kirchgemeinden-Freundschaft (Oktober 2021) | Foto: Siegfried Adaschkiewitz Kirchgemeinden-Freundschaft (Oktober 2021) | Foto: Siegfried Adaschkiewitz Kirchgemeinden-Freundschaft (Oktober 2021) | Foto: Siegfried Adaschkiewitz

Durch Vermittlung unseres Ehrenmitgliedes Superintendent i.R. Friedrich Magirius und dessen Sohn Christoph trafen sich die Pilger in unserem keinen Kirchlein zu einer Besichtigung. Die gemeinsamen Pilger-Kilometer, die Erlebnisse unterwegs und der Besuch in Leipzig werden ganz bestimmt die Partnerschaft zwischen den beiden Gemeinden weiterhin beleben und festigen.

Wir wünschen Ihnen dazu alles Gute!

Der Vorstand
des Kultur- und Pilgervereins Kleinliebenau e.V.